10.04. - 13.04.2020 Workshop mit Miguel Vargas

Wer ist Miguel Vargas? Wer ihn einmal kennengelernt hat, wird ihn sicher nicht mehr vergessen. Er ist ein großer Künstler, Tänzer, Musiker, eine schillernde Persönlichkeit mit viel Humor und – wenn er will – einem bestechenden Charme.

Geboren in Venezuela, aufgewachsen in Deutschland, mit fast 18 Jahren direkt nach Sevilla „ausgewandert“ (sein Abiturszeugnis hat er von seinem Bruder abholen lassen), stürzte er sich sofort in das Flamencoleben vor Ort und seine große Leidenschaft, der Flamenco und das Tanzen bestimmten sein Leben dort. Bald schon arbeitete er in den angesagtesten Tablaos in große Companias, wie z.B. bei Mario Maya, und alle hatten das gleiche Gefühl, er ist wirklich was Besonderes. Ja, das ist er sicher!

Kurse - Vorankündigung

Kurs I: Anfänger mit guten Vorkenntnissen
Untere Mittelstufe Tarantos (1,5 Std/tgl.)

Kurs II: Technik - Miguel spezial
Geeignet für alle Levels tägl. 1 Std.

Kurs III: Mittelstufe - Fortgeschrittene
Die verschiedenen Formen des Tanzes und der Interpretation für Jaleos, Buleria und Romance (tgl. 1,5 Std.)

Kurs IV: Struktur- und Palmas-Kurs
Hauptthemen Jaleos Bulerias und Romance, die verschiedenen Arten der Palmas (tgl. 1 Stunde)

Kurs V: Cante-Kurs: Aus der Fandango-Familie (tgl. 1 Stunde)


Uhrzeiten und Preise werden noch bekanntgegeben