Azucena Rubio - Dozentin für Tanz

Wer in Sevilla geboren wird (1975), steckt meist schon bei den ersten Schritten in Flamencoschuhen. So war es auch bei Azucena Rubio! Im Rahmen ihrer Mitgliedschaft der Flamenco-Gruppe der Pena Fosforito stand sie ein Jahr später (mit 5 Jahren!) auf der Bühne. Es folgte Unterricht bei Renate Wagner und Rebeca Marmol. Bei großen Meistern wie Manolete, Giro, Sara Baras, Tatiana Garrido, Pilar Ortega, Ana Maria Lopez, Joaquin Ruiz, Juana Amaya, Ester Marin und Leonor Moro erweiterte sie ihr Wissen.

Mit den Companien Encuentros, Antonio Andrade, La Cali y el Rubio, Tierra y Luz und Jorge San Telmo tourt sie durch ganz Europa mit Künstlern wie Jose Parrondo, Carmen Fernandez, Melchior Campos, Jose de Murcia, Alicia Vargas, Coral de los Reyes Gonzalo Cortes, Paco de la Linea, El Rizos, Miguel Sotelo, Mariano Martin u.a.. Mittlerweile ist sie erfolgreich mit ihrer eigenen Compania "Las Flamencas".

Jeder, der Azucena auf der Bühne sieht, wird von dem ausdrucksvollen und leidenschaftlichen Tanzstil einer Gitana einfach mitgerissen!!! Die Harmonie ihrer Bewegungen, ihr Spirit und ihr Temperament verbinden sich zu einem Feuerwerk aus Kraft und Gefühl.

Egal, ob auf der Bühne oder im Unterricht, es ist immer faszinierend, Azucena zuzusehen. Die Schüler sind begeistert von ihrem unvergleichlichen Stil und ihrem ausgezeichneten Unterrichtsmaterial! Azucena ist eine Lehrerin, die mit Humor, Einfühlsvermögen und Geduld auch kompliziertere Palos hervorragend zu vermitteln weiß. Glasklar, ohne viel Schnörkel bringt sie die Dinge auf den Punkt. Die Schüler sind sich einig: Susi ist eine Schönheit was Körper, Geist und Seele betrifft, und die darüber hinaus völlig uneitel und eher verwundert mit der Bewunderung Ihrer Anhängerschaft umgeht. Vielleicht ist auch das mit ein Teil ihres großen Erfolges.